Dieses ewige Schuldgefühl!

Eine Heilung geschieht nicht im Erkennen von Schuld und

eine Heilung geschieht auch nicht im Loslassen von Schuld – aus dem Wissen heraus, dass es keine Schuld gibt,

eine Heilung beginnt nicht durch Vergewaltigung seiner Selbst, an die Schuld nicht mehr zu glauben, sondern …

eine Heilung beginnt mit dem Erkennen, dass man sich noch immer schuldig fühlt und

eine Heilung beginnt auch mit dem Annehmen des eigenen Selbst, das irgendwo noch an Schuldigsein glaubt, also dann, wenn man lernt, sich so anzunehmen, wie man gerade ist.

Aus dem Buch „Erwachen im MenschSein – Das Experiment“ S. 345 von Kristina Hazler

Diesen Artikel finden Sie auch auf facebook und können dort darüber diskutieren ->