Es ist an jedem selbst

Unsere Emotionen, unsere Gedanken, Vorstellungen und Glaubenssysteme mit denen wir uns identifiziert, sie für unsere genommen haben – dies alles ist unsere Energie. Alles, wo unseres ist, ist ein Teil von uns. Deswegen kann kein anderer für uns aufräumen und erkennen, so wie wir für niemanden aufräumen und erkennen können. Die Transformation, also die Umwandlung von einer verstoßenen und dadurch gebundenen, verdichteten Form, kann nur in eigenem Bewusstsein stattfinden. Nur ich selbst kann das befreien, was ich einst für unfrei in mir erklärt habe – dies kann keiner für mich tun und ich kann es für niemanden tun – jedoch die Impulse dafür können von Außen kommen.

Aus dem Buch “Der Mensch und seine Heilung – Das göttliche Puzzle” Seite 37