Meta-Kommunikation

Die hohe Schule der Kommunikation
BewusstseinsFührerschein® Advanced

Bei der Meta- Kommunikation, die als ein starkes Instrument zu Selbsterkenntnis gilt, schaut man sich sozusagen selbst über die Schulter. Man nimmt sich für den Moment der (Selbst)Schau aus dem Geschehen heraus um sich so neutral, aus dem Abstand betrachten zu können. Mit ein wenig Übung und mit Hilfe von „Metabildern“ gelingt es in Sekundenschnelle die Perspektive zu wechseln. Genauso hilft diese Art der „Kommunikation“ sich gewisse eingefahrenen Situationen und Konflikte aus der Vogelperspektive anzuschauen und mögliche blinde Flecken bzw. neue Lösungsansätze zu entdecken.

Auch in einer Coachingsitzung oder in einem Gespräch verlagern die Gesprächspartner ihre Aufmerksamkeit auf eine höhere Ebene der Betrachtung und sprechen darüber, wie sie miteinander umgehen oder was sie im Moment stark beschäftigt.

Schwerpunkte:
Techniken der Metakommunikation, Metabilder kreieren, Selbstschau, Situationsschau, Rollenwahl, Fragestellung, Signale wahrnehmen und verstehen, Blickwinkelverschiebung, bewusster Einsatz der Metakommunikation

Anmeldung: hier -> 

BewusstseinsFührerschein® in 3 Modulen:
BASIC: Körper & Energiesystem * Psyche * Persönlichkeit
ADVANCED: Kommunikation * Projektentwicklung * Management
MASTER: Höhere Schule der Bewusstheit