Wenn Albträume wahr werden

Er ist verlassen, aufgegeben, hilflos, weiß nicht wie es weitergehen soll – das Drehbuch ist hier doch zu Ende. Bis hierher hat er es tausend Mal geübt, bis hierher hat er das Geschehen im Blut, aber was jetzt? Die Bühne ist leer, die Kollegen sind nach Hause gegangen, überall ist Dunkel, das Licht wurde ausgeschaltet. Irgendwo findet er noch Kraft, steht doch noch auf und tapselt sich durch das Theater hindurch, bis er schließlich auf der Straße landet. Im Kostüm, in der Schminke. Niemand erkennt ihn. Er sieht sich im Schaufenster, und er sieht sich nicht. Er ist noch immer in der Rolle, aber er weiß es nicht. Er identifiziert sich mit der Verkleidung und mit dem Stück, aber plötzlich gibt es Ungeübtes, Unvorhergesehenes…

Was berührt unser Herz?

Überlassen wir unsere freien Stunden lieber dem Fernseher? Statt in unser Herz starren wir täglich in die Kiste – damit sie uns unterhält, uns ein Gefühl vermittelt, gibt. Wir hoffen auf ein gutes Programm. Irgendwas Besonderes, was für einen Augenblick unser Herz berührt, unseren Geist bewegt. Es dürfte keine leere Minute sein, kein Augenblick unbeschäftigter Pause – nur nicht allein mit sich selbst sein, ohne dass irgendetwas Fremdes die eigene…

Entspannung ist nicht immer entspannend

Es ist nicht so einfach alleine mit sich selbst, ohne Ablenkungen, ohne Fremdbeschäftigungen, ohne Eile, ohne „Muss“ und „Soll“ zu bleiben. Zuerst geht vielen die Puste aus. Bei so einigen verstärken sich der Druck und Krankheitssymptome, genauso wie an manchen freien Tagen, wo man plötzlich mit sich nichts anfangen kann, sich in Erwartungsdruck stürzt und auf eine schnelle Erholung, Entspannung, Erleichterung, Freude und das Glück hofft. Meinen eigenen Erfahrung nach,…

Das Leben als Labyrinth

Das Leben könnte man als ein Labyrinth betrachten, das bestimmte Gesetzmäßigkeiten und Einrichtungen zu haben scheint. Es sind die unzähligen, miteinander verflochtenen Wege, die uns einmal weit vom Ziel, einmal ganz nah an ihm führen, um nächstes Mal wieder im Nirgendwo zu enden. Es gibt Kreuzungen, wo man glaubt sich für einen Weg, eine bestimmte Richtung entscheiden zu müssen. Es gibt Raststätten, wo man sich stärken, entspannen, ausruhen, aber auch…

Wohin mit der Traurigkeit?

Heute ist ein wunderschöner Sonntag – könnte man meinen. Aufgewacht bin ich mit guter Laune, der ganze Tag war vor mir, es sollte ein gemütlicher Tag werden. Und dann ist irgendetwas passiert, die Stimmung ist gekippt, ich weiß nicht ganz genau warum. Der schöne Sonntag schien dahin zu sein und ich war auf einmal ein Haufen Trauer, Leid und Unglück oder so ähnlich. Einfach von einer Sekunde zur anderen, vom…

Im Geiste ist alles möglich!

Die Zeiten der völligen Erholung und Entspannung in dieser Welt sind endgültig vorbei. Die Welt hier auf der Erde ist mit Informationen überflutet. Die unaufhaltsame und schnelle Verbreitung von drahtlosem Informationsaustausch verbessert diese Lage nicht. Heutzutage gibt es auf dieser Erde kaum mehr eine Ecke, wo Stille, Ruhe und Frieden herrschen, auch wenn so manches vielleicht auf den ersten Blick noch so scheinen mag. Auch für diese nur scheinbar ruhigen…

In welcher Rolle befindest Du dich?

Wie viele Male passiert es uns, dass wir Situationen, Geschehnissen begegnen, die uns voll verrückt, wie irrsinnig vorkommen. Man denkt, man träumt nur und hofft, bald aufwachen zu können. Man versucht sich die Augen zu reiben, sich zu zwicken und innerlich oder auch laut meldet sich: „Das kann doch nicht wahr sein!“ und … ich behaupte – Sie haben Recht! Es ist nicht wahr. Auf einer Ebene könnte man alles,…