Sinnsuche

Eines haben wir wahrscheinlich alle gemeinsam – die Sehnsucht nach wahrer Liebe und nach uns selbst. Irgendwo tief in unserem Inneren ahnen – wissen, bzw. hoffen wir, dass das, was wir zu sein scheinen, was wir von uns selbst wahrnehmen, was andere oder wir selbst für uns halten, nicht alles ist – oder nicht alles sein kann. Oft erinnern wir uns mit Wehmut an unbekümmerte, selbstvergessene Augenblicke aus der Kindheit,…

Welche Hilfe brauchen wir?

Oft hoffen wir auf ein Wunder, flehen nach Hilfe, einem Impuls, einer Veränderung. Unbewusst halten wir aber an einer genauen Vorstellung davon fest, wie diese Hilfe, die Veränderung geschehen soll und lassen dadurch bestimmte kreative, klärende, heilende Energien und Situationen gar nicht zu. Tage-, monatelang drehen wir uns in einem Kreis der Gedanken, aus dem wir beim besten Willen nicht aussteigen können und sehen das nicht, was in unserer unmittelbaren…

Zurück aus erhoffter Zukunft

Das was Ihr Hoffnung nennt ist deswegen „nur“ Hoffnung, weil Euch aufgrund von verzerrter Erziehung beigebracht wurde, das was als wahres Gefühl da ist, nicht zu glauben. So fühlt Ihr das Wahrhaftige und glaubt nicht, dass es wahr sein kann, nur ganz loslassen könnt Ihr es nicht, so bleibt Euch die Hoffnung oder zu hoffen, dass es doch irgendwann/eines Tages/dann wenn ein Wunder geschieht wahr wird/wahr werden könnte. Und Ihr…